Imbissstuben u. Ä. (56.10.3.00)

If you select a location, the contact details of the responsible Point of Single Contact and the responsible authority as well as locally valid information will be displayed.

The following formalities are performed by responsible authorities and can also be handled via the Point of Single Contact if necessary. Please specify the location via Change selection. If you choose "To the responsible Point of Single Contact for ..." (if available), the contact details of the responsible Point of Single Contact are displayed. The contact details of the competent authority/-ies are displayed after choosing the formality.

Formalitäten nach der Dienstleistungsrichtlinie

Formalitäten nach der Dienstleistungsrichtlinie

Für die Aufnahme und Ausübung der Dienstleistung sind stets folgende spezifisch auf die Dienstleistung bezogenen Formalitäten (Genehmigungen und Anzeigen) zu beachten:

  • Gewerbeanzeige; Gewerbeanmeldung durch Nicht-EU-Bürger

    Wenn Sie ein stehendes Gewerbe anfangen wollen, müssen Sie dies anzeigen. Anzeigepflichtig ist auch der Beginn des Betriebs einer Zweigniederlassung oder einer unselbstständigen Zweigstelle, sowie die Verlegung des Betriebs.

Sonstige dienstleistungsbezogene Formalitäten

Sonstige dienstleistungsbezogene Formalitäten

Für die Aufnahme und Ausübung der Dienstleistung sind außerdem folgende dienstleistungsbezogenen Formalitäten zu beachten, die NICHT über den Einheitlichen Ansprechpartner abgewickelt werden können:

Formalitäten bei der Beschäftigung von Arbeitnehmern

Formalitäten bei der Beschäftigung von Arbeitnehmern

Wenn Sie einen Mitarbeiter einstellen wollen, haben Sie mit Beginn der Beschäftigung die nachfolgenden Schritte zu erledigen. Diese Formalitäten können NICHT über den Einheitlichen Ansprechpartner abgewickelt werden.

Endet das Arbeitsverhältnis, müssen Sie dies den Stellen, bei denen Sie den Arbeitnehmer gemeldet haben, ebenfalls mitteilen.

  • Entsendung von Arbeitnehmern nach Deutschland; Anmeldung und sonstige Pflichten

    Bei der Entsendung von Arbeitnehmern/Arbeitnehmerinnen nach Deutschland ist das Arbeitnehmer-Entsendegesetz zu beachten. Dieses Gesetz verpflichtet sowohl Arbeitgeber mit Sitz in Deutschland als auch Arbeitgeber mit Sitz im Ausland, die Arbeitnehmer/innen in Deutschland beschäftigen, zur Einhaltung gesetzlicher und in bestimmten Branchen tarifvertraglich geregelter Arbeitsbedingungen. Daneben treffen die Arbeitgeber weitere Pflichten.

Steuerrechtliche Formalitäten

Steuerrechtliche Formalitäten

Bitte beachten Sie bei der Aufnahme und Ausübung der Dienstleistung auch folgende steuerrechtlichen Anforderungen, die NICHT über den Einheitlichen Ansprechpartner abgewickelt werden können:

Persönliche Formalitäten

Persönliche Formalitäten

Wir möchten Sie außerdem auf folgende personenbezogenen Formalitäten hinweisen, die NICHT über den Einheitlichen Ansprechpartner abgewickelt werden können: 

Characteristics and key concepts of the service

Diese Dienstleistung umfasst:

  • Bewirtungsstätten, die keine oder wenig Sitzgelegenheiten aufweisen und von denen ein eng begrenztes Sortiment von Speisen mit oder ohne Ausschank von Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen abgegeben wird:
    • Würstchenstände u. ä. Fast-Food-Einrichtungen
    • Imbissstuben, -ständen und -wagen
  • Zubereitung von Speisen in Marktständen
  • Betrieb von Imbissstuben u. Ä. in Verkehrsmitteln, soweit von selbstständigen Einheiten ausgeführt

Keywords

  • Abgabe von Speisen und Getränken im Ladengeschäft zum Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen
  • Abgabe von Speisen und Getränken im Omnibus zum Verzehr an Ort und Stelle
  • Bewirtungsstätten (Imbisshallen)
  • Bistros (Imbisshallen)
  • Bratwurststand
  • Cafeterias, als Imbisshallen betrieben
  • Carry-out-Pizzerias
  • Dönerbuden
  • Drive-in-Schnellimbiss
  • Fast-food-Restaurants (Imbisshallen)
  • Fischbratereien, als Imbisshallen betrieben
  • Gaststätte
  • Gastwirtin
  • Gastwirtschaft
  • Gyrosstand
  • Hähnchenbratereien, als Imbisshallen betrieben
  • Hähnchenbratereien als Imbisswagen betrieben
  • Imbisshallen
  • Imbisskiosk (Kiosk mit Gelegenheit zum Verzehr an Ort und Stelle), wobei der Verkauf von Speisen und Getränken den Schwerpunkt bildet
  • Imbisstuben
  • Imbisswagen
  • Pizza to go
  • Pizzerias, als Imbisshallen betrieben
  • Salatbar (Stehimbiss)
  • Schnellimbiss
  • Snack-Bars (Imbisshallen)
  • Stehimbiss (Imbisshallen)
  • Take-away-Pizzerias
  • Verkauf von Speisen und Getränken im Omnibus zum Verzehr an Ort und Stelle
  • Verkauf von Speisen und Getränken im Reisebus zum Verzehr an Ort und Stelle
  • Verkauf von Würstchen, Grillhähnchen u.Ä. an Ständen
  • Würstchenstände