Existenzgründungsvorbereitungen - Standortwahl und regionale Förderung

Die Wahl des richtigen Standorts kann für den Erfolg Ihres Unternehmens entscheidend sein. Beratungsangebote und Standortinformationssystem helfen Ihnen, den für Sie besten Standort zu finden. Informieren Sie sich auch über regionale Förderprogramme.

Formalitäten

Hier finden Sie Informationen zu Formalitäten im Zusammenhang mit diesem Thema:

  • Ärzte und Psychotherapeuten im ländlichen Raum; Beantragung einer Niederlassungsförderung
    Immer weniger Ärztinnen und Ärzte entscheiden sich für eine Niederlassung im ländlichen Raum. Der Freistaat Bayern fördert daher die Niederlassung von Ärztinnen und Ärzten bzw. Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, die sich im ländlichen Raum niederlassen.
  • Existenzgründung; Beratung und Förderung
    Im Freistaat Bayern sind die Aussichten, erfolgreich selbständig zu sein, besonders günstig. Um Bayern zum Spitzenreiter in Sachen Existenzgründungen zu machen, hat die Bayerische Staatsregierung die Initiative Gründerland.Bayern ins Leben gerufen.
  • Gewerbeansiedlung; Ausweis von Gewerbegebieten
    Städte und Gemeinden weisen Gewerbegebiete aus und schaffen die Voraussetzungen für Betriebs- und Gewerbeansiedlungen.
  • Gewerbliche Unternehmen; Beantragung einer Staatsbürgschaft

    Der Freistaat Bayern übernimmt Staatsbürgschaften für Kredite zur Finanzierung von Vorhaben im Bereich der gewerblichen Wirtschaft.

  • Gewerbliche Wirtschaft; Beantragung einer Förderung

    Der Freistaat Bayern fördert Investitionen gewerblicher regionalwirtschaftlich bedeutsamer Vorhaben in den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel, Tourismus und des sonstigen Dienstleistungsgewerbes.

  • Grenzübergreifende Zusammenarbeit Bayern - Tschechien; Beantragung einer Förderung

    Die Europäische Territoriale Zusammenarbeit (ETZ) ist ein Ziel im Rahmen der EU-Strukturförderung, das aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) finanziert wird. Durch das Programm "Freistaat Bayern - Tschechische Republik (Ziel ETZ 2014-2020)" wird die grenzübergreifende Zusammenarbeit im bayerisch-tschechischen Grenzraum gefördert.

  • Gründerzentren; Allgemeine

    Derzeit gibt es in Bayern regional ausgewogen 19 allgemeine Gründerzentren. Sie stellen Existenzgründern gegen angemessene Bezahlung Betriebsräume, Service- und Beratungsleistungen sowie zentrale Gemeinschaftsdienste zur Verfügung. Der Aufenthalt in den Gründerzentren ist grundsätzlich auf 5 Jahre begrenzt.

  • Ländlicher Raum; Beantragung eine Förderung aus dem EU-Förderprogramm LEADER
    Mit dem LEADER-Programm unterstützt das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die ländlichen Regionen auf ihrem Weg einer selbstbestimmten Entwicklung nach dem Motto "Bürger gestalten ihre Heimat". LEADER ist ein bewährtes Instrument zur Förderung innovativer Ideen und Projekte, die maßgeblich zur Entwicklung und Stärkung des ländlichen Raumes beitragen.
  • Standortberatung; kommunal
    Standortmarketing ist Aufgabe des Freistaats Bayern, der Landkreise, Städte und Gemeinden.
  • Standort-Informations-System Bayern; Informationsportal
    Das Standort-Informations-System Bayern (SISBY) liefert einfach, schnell und zuverlässig vergleichbare Informationen über Standorte in Bayern, vermittelt Investoren den Zugang zu kompetenten Gesprächspartnern vor Ort, steht jedermann für Recherchen kostenlos zur Verfügung und ist aktuell.
  • Standortmarketing; Services der Ansiedlungsagentur

    Invest in Bavaria ist die Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern. Seit 1999 unterstützt Invest in Bavaria Unternehmen aus dem In- und Ausland dabei, einen Standort in Bayern aufzubauen oder zu erweitern.

  • Tourismus; Informationen und Förderprogramme

    Der Tourismus ist in vielen Gemeinden eine wichtige Dienstleistungsbranche.

  • Wirtschaftsförderung; kommunal

    Landkreise und Gemeinden können Investitionsvorhaben von ausländischen oder inländischen Investoren in der Region unterstützen.

  • Wirtschaftsförderung; staatlich
    Die Wirtschaftsförderung dient der Schaffung neuer und der Erhaltung bestehender Arbeitsplätze. Durch öffentliche Förderkredite und Zuschüsse werden Existenzgründer und mittelständische Unternehmen in die Lage versetzt, dieses für unsere Bevölkerung, die Wirtschaft und alle bayerischen Regionen wichtige Ziel zu erreichen.

Weitere Informationen in diesem Kontext

Dienstleistungen

Informationen für Dienstleistungserbringer